Über Mim

Oh Hallo!

Ich freue mich, dass du auf meinen Blog gestoßen bist. Mim, das bin ich: Ein Nordlicht aus einem Örtchen, das irgendwo versteckt zwischen Hannover und Bremen liegt. Wenn du noch etwas mehr über mich als Person erfahren möchtest, habe ich das Wichtigste in kurze Sätze gefasst:

Ich bin ein Kind der Neunziger. Ich mag die kleinen Dinge im Leben. Den Duft von Kerzen zur Winterzeit, das Geräusch von Regen auf meiner Dachschräge, das Aroma des ersten Kaffees am Morgen. Insgeheim glaube ich, dass die Antwort viel öfter Kaffee sein sollte.

 

 

Ich bin ein Bücherwurm, denn man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Ich halte die Zügel für mein Glück in meinen Händen. Und sorge täglich dafür, dass es in Trab bleibt. Ich habe ein wenig Angst vor Motten. Ich bin der festen Überzeugung, sie auch vor mir. Ich sortiere regelmäßig meinen Hausstand aus. Weniger ist für mich mehr. Die Photographie ist mein ältester Freund. Ich habe ein Faible für skandinavische Einrichtung und Farbkontraste.

 

 

Warum Minimalistisch mit Mim?

Minimalistisch mit Mim ist eine Plattform, auf der ich Beiträge rund um den Begriff Minimalismus teile. Dazu gehören auf der einen Seite minimalistische do-it-yourself Ideen, IKEA Hacks & skandinavisches Interior (findet ihr hier). Auf der anderen Seite verstehe ich den Begriff Minimalismus als die Konzentrierung auf die wesentlichen Dinge im Leben: Auf das Glücklichsein und die Erhaltung der Gesundheit (findet ihr hier).